Blog HeLa 21

Hier entsteht unser Blog über das Hela. Von den Kindern geschrieben.

Sonntag 17.10.2021 Anreise

Am Sonntagmorgen sind wir mit viel Gepäck zu unserer Mission bei JSDS aufgebrochen. Wir unterstützen unsere Lieblingsstars, Bustin Jieber, Lady Gugus und Conchita Vegana im Kampf um den Sieg. Um Ihnen unsere Bewunderung zu zeigen, haben wir in Schwyz ein Aufgabenspiel gemacht. Eine Beispielaufgabe, welche uns von den Leitpersonen gestellt wurde, war: „Bring uns eine Gabel“. Als wir im Lagerhaus ankamen, durften wir endlich unsere Stars in einer super Performance kennenlernen und wir hoffen, dass wir sie bald wiedersehen werden.

Montag 18.10.2021

Am Morgen wurden wir um 8:00 Uhr geweckt. Wir haben gemütlich gefrühstückt. Später hat dann auch der Block begonnen. Wir haben das Farbenspiel gespielt, bei dem wir uns den Steckbrief unserer Stars verdienen mussten. Beim Farbenspiel hatten wir drei Gruppen: Weiss, Grün und Violett. Das Ziel war, die anderen in dein Team zu holen. Am Schluss hatten die meisten, alle Farben im Gesicht. Beim Nachmittag Block haben wir Rugby gespielt, mit der Aufgabe den Rugby (eine Flasche mit Rahm gefüllt und gut verpackt) zu Schlagrahm machen. Den Schlagrahm haben wir beim Abendessen zur Kürbissuppe gegessen. Am Abend haben uns die Stars besucht und geholfen beim „Bänkligame“. Wir mussten Aufgaben machen und Fragen beantworten wie: „Wie alt sind eure Stars?“ Eine Pyramide haben wir auch gemacht aus uns selbst. Wir haben viel gelacht und sind am Schluss müde und zufrieden ins Bett

Superstar Conchita Vegana
Superstar Lady Gugus
Superstar Bustin Jieber

Dienstag 19.10.2021

Gestern wurden wir am morgen mit leckeren Pancakes überrascht. Danke Küche ihr seid super! Danach hatten wir genug Energie um in einen tollen Tag zu starten. Regenhosen und Regenjacken wurden angezogen und wir gingen zu unserer Spielwiese. Capture the Flag war angesagt. Es ging wild zu und her aber immer mit Fairplay. Am Nachmittag spielten wir ein 3-Phasenspiel. Es mussten Wörter eingesammelt werden, die am Abend noch eine wichtige Rolle spielen sollten. Mitten im Spiel wurden wir nochmals von der Küche mit GÖTTLICHEN Schoggibrötli überrascht. Wir schwärmen immer noch davon. Am Abend hatten wir dann die Möglichkeit, in unseren Gruppen einen Song zu kreieren. Die Wörter die wir uns erspielten mussten wir mit einbeziehen, was unsere Kreativität forderte. Nach fleissigem Üben kamen die Stars und wir hatten ein gemeinsamen Auftritt. Es forderte viel Mut machte aber auch riesigen Spass. Wir sind sehr Stolz aufeinander. Auf einen gelungenen Jubla-Tag!

Song von Lady Gugus mit der Melodie von Atemlos durch die Nacht, Helene Fischer.

Song von Bustin Jieber mit der Melodie von Mein Herz es brennt von Beatrice Egli

Song von Conchita Vegana mit der Melodie 99 Luftballons von Nena

Mittwoch 20.10.2021

Am morgen wurden wir durch Rock-Musik geweckt. Nach dem wunderbaren Frühstück haben wir unseren Lunch gepackt und sind los zu Wanderung. Wir wurden in zwei Gruppen eingeteilt: Grosse Mädchen und kleine Mädchen. Die kleinen Mädchen haben Rundwanderung von dem Haus aus gemacht. Die grossen Mädchen mussten mit der Stoosbahn, die steilste Standseilbahn der Welt (110%), hoch fahren. Danach ging es für die grossen sehr, sehr steil nach oben über 1000 Höhenmeter, endlich oben angekommen waren wir alle sehr froh und Stolz diesen Berg erklommen zu haben. Auf dem Gipfel des Berg gab es ein leckeres Sandwich welches zusammen mit der Aussicht einfach wunderbar war. Wie jedes Jahr gab es nach der anstrengenden Wanderung den allseits bekannten Ego-easy Abend. Man konnte zur Wahrsagerin oder in die Handmassage oder auch basteln, Zeichnen. Zum krönenden Abschluss dieses Tages gab es eine leckere Schokobanane.

Donnerstag 21.10.2021

Aufgrund der verschiedenen Interessen, teilten wir uns am Morgen auf. Die kleineren durften sich auf dem Spielplatz austoben während die älteren im Matsch Rugby und Blinzeln Extrem spielten, was in einer kleineren Schlammschlacht endete. Dies ist auch nicht weiter verwunderlich, denn in diesem Spiel liegen die einen Personen am Boden und die anderen sitzen auf deren Rücken. Dann geht es darum zu der einzelnen Person zu Robben, beziehungsweise die untere Person daran zu hindern. Nach dem Mittagessen konnten wir in drei Spielen Punkte ergattern, um am Abend Material für die Outfits unserer Superstars zu kaufen. Da aber Bustin Jieber zur Präsentation des gebastelten nicht auftauchte, mussten wir ihn im Wald suchen gehen, denn er wollte eine kleinen Waldspaziergang machen. Traute sich dann aber nicht mehr alleine zurück. Das war ein bisschen creepy.

Freitag 22.10.2021

Um unsere praktischen Fähigkeiten zu fördern, hatten wir am Freitag Morgen einen Pionierblock. Am Nachmittag spielten wir noch ein ultimativ Catchgame um die VIP-Plätze am Abschlussabend. An diesem gab es dann superleckere Fajitas, danke an unsere super Köchinnen. Danach gab es das Jährliche Herzblatt. Nach dem die Pärchen ausgewählt wurden gingen wir alle zusammen in die Disco.

Samstag 23.10.2021

Abreisetag. Das bedeutet früh aufstehen, noch die letzten Sachen packen, frühstücken und das ganze Haus putzen. Alles verlief ereignislos. Dann kam die Heimreise. Als wir Zuhause ankamen wurden wir von den Eltern empfangen und wir gingen Glücklich und Müde nach Hause.